GESUNDHEITLICHE VORTEILE

Hemp For Humanity > Gesundheit > GESUNDHEITLICHE VORTEILE

GESUNDHEITLICHE VORTEILE

https://hempforhumanity.eu/de/health-de/

ANERKANNTE SYSTEME
INNERHALB DES MENSCHLICHEN KÖRPERS

 

Unser endogenes Cannabinoidsystem oder Endocannabinoidsystem (ECS) reguliert ein Gleichgewicht der Homöostase in uns, einschließlich Funktionen wie Stimmung, Schlaf, Appetit, Verdauung, Stoffwechsel und Hormonregulation. Es wurde Mitte der 1980er Jahre von Dr. David Allen entdeckt, der die Funktionen des ECS als „die Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu erhalten und in der richtigen Umgebung zu funktionieren“ beschreibt.

Unser Endogenes Cannabinoidsystem

Das ECS hat Rezeptorstellen im Gehirn und im Zentralnervensystem (CB1-Rezeptor) sowie in den Eingeweiden, inneren Organen und im Darm (CB2).

Es ist interessant festzustellen, dass der CB1-Neurotransmitterrezeptor im Gehirn mehr Rezeptorstellen aufweist als alle anderen Neurotransmitter zusammen.

Viele Forscher kommen daher zu dem Schluss, dass wir Menschen (und alle Säugetiere, einschließlich Pferde, Hunde und Katzen) Cannabinoide auf pflanzlicher Basis akzeptieren, um die Funktionsweise dieses umfassenden Selbstregulierungssystems zu ergänzen.

Das endogene Cannabinoidsystem ist eine wichtige Entdeckung, die weitgehend unbekannt ist.

CANNABINOIDE ALS

ANTIOXIDANTIEN

Mögliche Vorteile für das metabolische Syndrom aufgrund entzündungshemmender Wirkungen.

  • Herzkreislauferkrankung
  • Diabetes
  • Rheumatoide Arthritis

CANNABINOIDE ALS

NEUROPROTEKTIVE
SUBSTANZEN

Möglicher Nutzen für neurologische Erkrankungen

  • Parkinson-Krankheit
  • Alzheimer-Krankheit
  • Multiple Sklerose

ÜBER CANNABIDIOL (CBD)

CANNABIDIOL IST EIN CANNABINOID, DAS 1963 VON PROFESSOR MECHOULAM ENTDECKT WURDE

Cannabinoide sind chemische Komponenten mit therapeutischen Eigenschaften, die unser inneres Gesundheitssystem aktivieren, das endogene Cannabinoidsystem oder Endocannabinoidsystem (ECS), das allen Säugetierarten gemeinsam ist.

Das ECS sammelt Zellrezeptoren (sogenannte Cannabinoidrezeptoren) und Moleküle im Körper. Sie werden vom Körper produziert und befinden sich im Gehirn, in den Organen, im Bindegewebe, in den Drüsen und in den Immunzellen. Dort verbinden sie unser Immunsystem, das Nervensystem und praktisch alle Organe des Körpers und fungieren als Brücke zwischen Körper und Geist.

Die therapeutischen Wirkungen von Cannabinoiden in Form von CBD und THC wurden von der globalen wissenschaftlichen Gemeinschaft umfassend analysiert.

FÜR HAUSTIERE:

  CB1 & CB2

  • Hirnstamm
  • Knochenmark
  • Gallenblase
  • Pankreas
  • Leber

      CB1

  • Gefäßsystem
  • Fortpflanzungsorgane
  • Muskeln
  • Lungs
  • Gehirn
  • Gastrointestinal tract

    CB2

  • Ein Teil des Gehirns
  • Haut
  • Knochen
  • Milz
Posted By

Hemp For Humanity